Riffelwalzen, Glattwalzen, Flockierungswalzen

werden zum Mahlen, Reiben, Quetschen, Brechen und Flockieren genutzt. Die Verschleißbeständigkeit der Walzen erhöht die Wirtschaftlichkeit des Mahlprozesses. Längere Wartungsintervalle, reduzierte Reparaturkosten und ein geringerer Energiebedarf sind weitere Vorteile hochwertiger Walzen.


Je höher die Qualität des Walzenwerkstoffs und je genauer die Geometrie der Walzen, desto besser und gleichmäßiger ist die Qualität des Mahlguts.

  Riffelwalzen Glattwalzen Flockierungswalzen
Branche Mehlmüllerei, Futtermittel-
herstellung und Ölmüllerei
Mehlmüllerei Ölmüllerei, Herstellung von
Cornflakes und Haferflocken
(Cerealien)
Durchmesser 150 – 400 mm 150 – 400 mm 400 – 1.000 mm
Ballenlänge 100 – 2.500 mm 100 – 2.500 mm 600 – 2.500 mm
Werkstoff Standguß TR 100 – TR 120,
Schleuderverbundguss
TR 100 Vb – TR 120 Vb,
verschleißbeständiger Sonderguss
TR 100 HH Vb – TR 120 HH Vb
Standguß TB 100 – TB 120,
Schleuderverbundguss
TB 100 Vb – TB 120 Vb,
Indefinite Chill TM 05
(selbstaufrauende Qualität)
Standguß TR 100 – TR 120,
Indefinite Chill TM 100 – TM 220
(selbstaufrauende Qualität)
Ausführung hohl,
massiv gegossen
hohl,
massiv gegossen
massiv, mit Mittelbohrung,
gekammert, peripher gebohrt
Zapfen aus Stahl – eingeschrumpft aus Stahl – eingeschrumpft aus Stahl – eingeschrumpft,
durchgehende Achse aus Stahl –
eingeschrumpft,
aus Stahl – angeflanscht
Oberfläche axial oder radial geriffelt,
ungeriffelt
zylindrisch oder ballig
geschliffen, gestrahlt
zylindrisch oder ballig
geschliffen, geriffelt
Besonderes Blanks lieferbar Blanks lieferbar Blanks lieferbar